Hüttenwanderung im Rosengarten-Dolomiten

Die wunderschöne Hüttenwanderung im Rosengarten schenkt uns traumhafte Ausblicke in die Dolomiten.

Am Karerpass im Fassatal (Val die Fassa) beginnt die aussichtsreiche Hüttenwanderung im Rosengarten zur Rif. Paolina Hütte, von da aus geht es weiter zum Rif. A Fronza alle Coronelle – Kölner Hütte und schließlich zur Rotwandhütte – Rifugio Roda di Vael.

Nach einem reichhaltigen Frühstück geht es auch schon direkt los. Unsere kleine Unterkunft befindet sich direkt am Karerpass (1752m) und der Wanderweg beginnt neben dem Bed & Breakfast Rosengarten.

Aufstieg zur Rif. Paolina Hütte (2125m)

Der Wanderung startet gemütlich und die ersten Meter verlaufen sanft ansteigend auf einem Fahrweg.

Die Waldpassage ist recht kurz und Dank einiger Serpentinen schnell überwunden.

Als wir den Wald verlassen gelangen wir auf die Skipiste. Nun heißt es noch einige steile Kurven zu meistern und schon haben wir die ersten 400 Höhenmeter geschafft und sitzen beim Bierchen an der Hütte. 😉

Wer sich den Aufstieg ersparen möchte kann diesen auch mit dem Sessellift Paolina meistern.

***

Wanderung zum Rif. A. Fronza alle Coronelle – Kölner Hütte (2337m)

Hinter der Rif. Paolina Hütte wird der Weg zum absoluten Genuss. Der Höhenwanderweg führt am Fuße der steil aufragenden Felswände entlang und schenkt dem Wanderer eine beeindruckende Aussicht.

Hier kann man die Landschaft in vollen Zügen genießen.

Selbstverständlich legen wir hier eine größere Pause ein …

Anzeige:

Premium Textil-Leinwände bei Amazon*

Berghütte - Premium Textil-Leinwand 90x60cm

Berghütte im Wettersteingebirge

Sonnenaufgang - Premium Textil-Leinwand 90x60cm

Schafreuter

***

Wissens- und lesenswertes bei Amazon*

Fassatal mit Marmolada und Rosengarten. 54 Touren mit GPS-Tracks

verwendete Kamera: Canon M6

Bergpixel Wandkalender

Praxisbuch Landschaftsfotografie: Wie beeindruckende Landschaftsfotos gelingen

Dolomiten – Fassatal: Wanderführer mit Tourenkarten und Höhenprofilen

***

Panoramawanderung zur Rotwandhütte (Rifugio Roda di Vael) (2283 m)

Frisch gestärkt verlassen wir die gemütliche Hütte wieder und machen uns auf die vorletzte Etappe unseres Wandertages. Um zur Rotwandhütte zu gelangen gehen wir den Weg ein Stück zurück und biegen dann links in Richtung Roda di Vael ab.

Der Wanderweg verläuft einige Höhenmeter über dem Hinweg und man kommt den hohen Felswände an manchen Stellen ziemlich nah.

Idyllisch liegt sie zwischen den beeindruckenden Dolomitenwänden. Klar, dass wir hier noch eine kleine Pause einlegen und die Aussicht genießen.

Wir hätten wohl ewig hier sitzen bleiben können aber inzwischen ist es Nachmittag geworden und so machen wir uns wieder auf den Weg.

Abstieg zum Karerpass

Von der Hütte führt ein direkter Weg wieder direkt zum Ausgangspunkt unserer Panoramawanderung.

Dieser führt anfangs in kleinen Serpentinen in Richtung Tal. Später muss man noch den wirklich steilen Fahrweg meistern bis man wieder am Karerpass ankommt.

***

Die Wanderung bei Komoot (Wander- und Fahrradapp)

***

Die passende Wanderkarte*

***

Mein Fazit:

Die Hüttenwanderung im Rosengarten über die Rif. Paolina Hütte, die Kölner Hütte und die Rotwandhütte ist genau das richtige wenn man einfach nur die Aussicht genießen und einen tollen Bergtag erleben möchte.

Die 400 Höhenmeter vom Karerpass sind schnell gemeistert und ab der ersten Hütte gibt es nur noch wenige anstrengende Passagen. Der Weg ist bestens ausgebaut und für jeden geübten Wanderer ohne Probleme begehbar.

***

Sollte ich dich mit dieser Tour inspiriert haben wünsche ich dir viel Spaß bei der Wanderung.

Selbstverständlich gab es bei unserem Trip durch die Dolomiten noch mehr zu entdecken. Wenn du nichts verpassen willst abonniere doch einfach meine Facebookseite, da verpasst du garantiert nichts.

Also, viele Grüße und bis zum nächsten Mal, Maik

***



Booking.com

***

Dir hat dieser Beitrag gefallen und du möchtest mich dabei unterstützen noch mehr Berichte schreiben zu können? Dann tätige doch einfach deine nächste Amazonbestellung über den nachfolgenden Link:

Die mit * gekennzeichneten Produkt-Verlinkungen auf dieser Seite sind Affiliate-Links, für die Bergpixel.de eine geringe Provision erhält, falls Du über den Link einen Einkauf tätigst. Dies kostet dich keinen Cent mehr und hilft mir bei der Kostendeckung dieses Blogs.

***

Verpasse keinen neuen Bericht und folge mir auf:

Facebook oder Instagram

Das könnte dich interessieren: