Schneeschuhwanderung August-Schuster-Haus am Pürschling

Die Schneeschuhwanderung zum August-Schuster-Haus 1564m am Pürschling führt uns durch die verschneiten Wälder der Ammergauer Alpen.

Das August-Schuster-Haus am Pürschling ist im Sommer ein gern besuchtes Wanderziel. Im Winter ist es geschlossen und wir können unsere Schneeschuhwanderung durch die traumhafte Winterlandschaft in aller Ruhe genießen.

Tourdaten:

Gebirge: Ammergauer Alpen

Ausgangspunkt: Liftweg 1, 82497 Unterammergau (Google Maps)

Parkplatz: kostenpflichtig

Höhenmeter im Aufstieg: ca. 720 m

Höhenmeter im Abstieg: ca. 720 m

Strecke: ca. 13,5 km

Dauer: ca. 5,5 Std

Rundtour: nein

Einkehrmöglichkeiten während der Tour: Steckenbergalm (am Parkplatz) – Die Öffnungszeiten des August-Schuster-Hauses (im Winter geschlossen) findest du hier.

Die passende Wanderkarte*

Schneeschuhwanderung von Unterammergau zum August-Schuster-Haus am Pürschling

Am Parkplatz angekommen, schnüren wir noch schnell unsere sieben Sachen und folgen der Straße in Richtung Ortsausgang. Die Steckenbergalm und die Liftanlagen lassen wir links liegen.

Hier ist es an der Zeit die Schneeschuhe anzuschnallen. Wir teilen uns mit einigen Skitourengehern den breiten Wirtschaftsweg, welcher sich sanft ansteigend in den Wald hineinschlängelt.

Es dauert nicht lang bis wir vom Winterwonderland verzaubert werden. Der Weg bleibt die kommende halbe Stunde wenig anstrengend bis der Wanderer die Wahl hat ob er links einem steileren Pfad oder dem Fahrweg weiter folgen möchte. Wir entscheiden uns für die steile Variante und schon bald sind wir allein auf dem Weg. Für ca. 10 Minuten geht es schweißtreibend nach oben bis sich der Weg wieder zurücklehnt und wir gemütlich weiterwandern können.

Wenig später treffen wir wieder auf den Wirtschaftsweg und an einer unbewirtschafteten Alm zeigt uns der Wegweiser, dass wir links abbiegen sollen und dass wir das gesicherte Terrain verlassen. Bis zu diesem Punkt ist die Lawinengefahr sehr gering, dies könnte sich im weiteren Wegverlauf ändern. Es ist also zwingend notwendig sich vor der Tour beim Lawinenwarndienst über die aktuelle Gefahrenlage zu informieren. Hier findet ihr den Link zum Lawinenwarndienst Bayern. Heute ist die Gefahr sehr gering und wir können unsere Tour fortsetzen. Wir verlassen also den breiten Fahrweg und folgen den Pfad in steileres Gelände.

Ohne Schneeschuhe oder Tourenski würde ich das Weitergehen nicht empfehlen. Zwar sind auch einige Rodler unterwegs aber auf dem schmalen Weg ist das Rodeln schier unmöglich. Wir folgen dem Weg für ca. 20 Minuten bis wir an …

Schon lange wollte ich die Kapelle besuchen aber bislang bin ich immer nur vom Schloss Linderhof zum August-Schuster-Haus aufgestiegen. Heute klappt es endlich! Im Winter bietet sie ein hübsches Fotomotiv.

Unser Ziel scheint nicht mehr weit aber der Weg zieht sich noch ein wenig. Wir folgen der schmalen Spur bis es kurz vorm August-Schuster-Haus noch einmal kräftezehrend wird.

***

Anzeige

Meine schönsten Bilder als Leinwannd, Alu-Dibond, Acryl-Glas uvm. für deine eignen vier Wände. Hole dir die schönsten Alpenpanoramen nach Hause.

Pictrs-Bergpixel

Bei meinem Partner Pictrs.com kannst du dir die Bilder ganz bequem nach Hause bestellen oder einfach in der gewünschten Größe downloaden.

Link zum Shop bei Pictrs.com

***

Gipfelzeit am August-Schuster-Haus

Wir suchen uns ein ruhiges Plätzchen etwas abseits der Hütte und genießen die Aussicht.

Abstieg nach Unterammergau

Wer möchte, kann jetzt noch hinauf zum Teufelstättkopf aufsteigen. Da wir aber bereits von der Hütte aus sehen, dass uns da oben eine ganze Menschentraube erwartet und uns langsam kalt um die Nase wird, beschließen wir wieder nach Unterammergau abzusteigen.

… bis wir schließlich dem Aufstiegsweg wieder ins Tal folgen. Einzig den steilen Pfad lassen wir aus und wir folgen dem bequem zu gehenden Wirtschaftsweg. Ein klein wenig sollte man hier trotzdem Obacht geben. Der Weg wird von einigen Skitourengehern und Rodlern genutzt, also werft immer mal wieder einen Blick nach hinten.

Als wir wieder am Parkplatz ankommen, blicken wir auf eine wirklich tolle Schneeschuhwanderung zurück und freuen uns nun auf ein leckeres Abendessen im Parkhotel Sonnenhof in Oberammergau. Hier beginnt morgen unser Abenteuer Winter-Flow-Feeling in Kooperation mit Best of Winter und dem Naturpark Ammergauer Alpen. Seid gespannt was wir erleben werden und schaut bald wieder mal rein.

***

Die Schneeschuhtour bei Komoot:

***

Wir hoffen, wir konnten dich dazu begeistern die Tour zum August-Schuster-Haus selbst einmal zu gehen. Wenn ja, wünschen wir dir viel Spaß auf dieser schönen Schneeschuhtour und würden uns freuen wenn du uns von deinen Erlebnissen erzählst.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal. Anett & Maik

***

Verpasse keinen neuen Bericht und folge uns auf:

Facebook oder Instagram

***

Anzeige*

Dir hat der Beitrag gefallen und du möchtest uns unterstützen? Dann tätige einfach deine Amazonbestellung über den nachfolgenden Banner:

Für jeden getätigten Einkauf bekommen wir eine geringe Provision, dies kostet dich keinen Cent mehr und du hilfst uns bei der Kostendeckung des Blogs.

***

Finde die passende Unterkunft für deinen Urlaub in der Region bei Booking.com*



Booking.com

>